Stefan Burghardt

Rechtsanwalt & Partner
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachwanwalt für Medizinrecht

Herr Burghardt ist vor allem auf dem Gebiet des Medizinrechts tätig. Zu seinen Mandanten gehören Krankenhäuser, Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Pflegeunternehmen, Medizinische Versorgungszentren, Praxisverbünde und Medizinproduktehersteller.

Als Fachanwalt für Medizinrecht betreut Herr Burghardt seine Mandanten von der Gründungs- und Wachstumsphase bis hin zum Verkauf ihrer Unternehmen und Praxen. Er konzipiert komplexe Umstrukturierungsmaßnahmen und übernimmt deren Umsetzung. Bei Honorarregressen, Wirtschaftlichkeitsprüfungen oder in berufsrechtlichen Auseinandersetzungen übernimmt Herr Burghardt sowohl die außergerichtliche als auch die gerichtliche Verfahrens- und Prozessführung.

Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Gestaltung von Unternehmens- und Praxisübernahmen . Bei Bedarf werden externe spezialisierte Kooperationspartner mit einbezogen (bspw. Steuerberater), um ein für den Mandanten bestmögliches Ergebnis zu erzielen.

Als Fachanwalt für Arbeitsrecht ist Herr Burghardt insbesondere auf die Konzeption kollektivarbeitsrechtlicher Strukturen spezialisiert. Diese umfassen die Ausgestaltung von tariflichen und betrieblichen Regelungen, wie Vergütungsmodelle und sonstigen arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen, aber auch die Planung und Umsetzung von Restrukturierungsmaßnahmen. Herr Burghardt unterstützt Arbeitgeber bei der Verhandlung mit Betriebsräten und Gewerkschaften und bringt dabei gewinnbringend seine langjährige Erfahrung als Personalleiter eines großen medizinischen Unternehmens mit ein. Zudem übernimmt Herr Burghardt die Lösung von arbeitsrechtlichen Streitigkeiten und die gerichtliche Prozessführung.

Mit seiner Erfahrung als externer Datenschutzbeauftragter Datenschutzbeauftragter bei zahlreichen Unternehmen ist Herr Burghardt kompetenter Ansprechpartner bei der Ausgestaltung von unternehmensinternen Compliancemanagementsystemen (CMS) oder Fragen rund um den Mitarbeiter- und Patientendatenschutz.

Funktionen

Partner
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht
zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV Nord)

Tätigkeitsgebiete

  • Medizinrecht
  • Arbeitsrecht
  • Gesellschaftsrecht für Heilberufe

Publikationen, Vorträge

  • Referent bei Tagung der Ärztlichen Apparategemeinschaft Göttingen (ÄAG) vom 21.09.2022 – „Anforderungen an die Gestaltung von Praxiserweiterungen / Praxisübergaben“
  • Referent bei Tagung des SNIC 26.01.2021: „DiGa – Digitale Gesundheitsanwendungen“
  • Referent Tagung Göttinger Anwaltsverein 04.12.2020 „Mitarbeiterdatenschutz“
  • Referent beim Küstenseminar Wilhelmshaven 11.09.2020 „Überblick aktuelle Rechtsprechung – Auswirkungen auf den Praxisalltag“
  • Referent in der Life Science Factory 19.04.2019: „Stürmische Zeiten für Medizinproduktehersteller?! – die neue Medizinprodukte-Verordnung“
  • Referent bei Tagung der Ärztlichen Apparategemeinschaft Göttingen (ÄAG) 20.03.2019 „Arbeitsrecht im Praxisalltag“
  • Referent bei Tagung des Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe 29.08.2018 (Hannover) und 07.09.2018 (Essen): „Ausgestaltung von Vergütungsmodellen – Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität“

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltsverein e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Verein für Kassenarztrecht e.V.
  • Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen e.V.
  • Südniedersachsenstiftung (Förderpartner des Südniedersächsischen Innovationscampus - SNIC)

Beruflicher Werdegang

2024
Lehrbeauftragter der Georg-August-Universität Göttingen im Fachbereich Medizinrecht
2018
Gründung der Anwaltskanzlei RKM medic aus der später ALBUS LEGAL hervorging
2009 – 2017
amedes-Gruppe Hamburg/Göttingen (internationaler medizinischer Labordienstleister), Direktor Personal & Recht, Mitglied der Geschäftsleitung
2006 - 2009
Pricewaterhouse Coopers AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main
2003 – 2006
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fernuniversität Hagen
2003 – 2005
Rechtsreferendariat in Leipzig und Frankfurt am Main, parallel dazu Tätigkeit für die Insolvenzkanzlei HERMANN (heute hww)
1997 – 2003
Studium der Rechtswissenschaften in Leipzig und Basel
Stefan Burghardt

Herr Burghardt ist vor allem auf dem Gebiet des Medizinrechts tätig. Zu seinen Mandanten gehören Krankenhäuser, Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Pflegeunternehmen, Medizinische Versorgungszentren, Praxisverbünde und Medizinproduktehersteller.

Als Fachanwalt für Medizinrecht betreut Herr Burghardt seine Mandanten von der Gründungs- und Wachstumsphase bis hin zum Verkauf ihrer Unternehmen und Praxen. Er konzipiert komplexe Umstrukturierungsmaßnahmen und übernimmt deren Umsetzung. Bei Honorarregressen, Wirtschaftlichkeitsprüfungen oder in berufsrechtlichen Auseinandersetzungen übernimmt Herr Burghardt sowohl die außergerichtliche als auch die gerichtliche Verfahrens- und Prozessführung.

Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Gestaltung von Unternehmens- und Praxisübernahmen . Bei Bedarf werden externe spezialisierte Kooperationspartner mit einbezogen (bspw. Steuerberater), um ein für den Mandanten bestmögliches Ergebnis zu erzielen.

Als Fachanwalt für Arbeitsrecht ist Herr Burghardt insbesondere auf die Konzeption kollektivarbeitsrechtlicher Strukturen spezialisiert. Diese umfassen die Ausgestaltung von tariflichen und betrieblichen Regelungen, wie Vergütungsmodelle und sonstigen arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen, aber auch die Planung und Umsetzung von Restrukturierungsmaßnahmen. Herr Burghardt unterstützt Arbeitgeber bei der Verhandlung mit Betriebsräten und Gewerkschaften und bringt dabei gewinnbringend seine langjährige Erfahrung als Personalleiter eines großen medizinischen Unternehmens mit ein. Zudem übernimmt Herr Burghardt die Lösung von arbeitsrechtlichen Streitigkeiten und die gerichtliche Prozessführung.

Mit seiner Erfahrung als externer Datenschutzbeauftragter Datenschutzbeauftragter bei zahlreichen Unternehmen ist Herr Burghardt kompetenter Ansprechpartner bei der Ausgestaltung von unternehmensinternen Compliancemanagementsystemen (CMS) oder Fragen rund um den Mitarbeiter- und Patientendatenschutz.

Funktionen

Partner
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht
zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV Nord)

Tätigkeitsgebiete

  • Medizinrecht
  • Arbeitsrecht
  • Gesellschaftsrecht für Heilberufe

Publikationen, Vorträge

  • Referent bei Tagung der Ärztlichen Apparategemeinschaft Göttingen (ÄAG) vom 21.09.2022 – „Anforderungen an die Gestaltung von Praxiserweiterungen / Praxisübergaben“
  • Referent bei Tagung des SNIC 26.01.2021: „DiGa – Digitale Gesundheitsanwendungen“
  • Referent Tagung Göttinger Anwaltsverein 04.12.2020 „Mitarbeiterdatenschutz“
  • Referent beim Küstenseminar Wilhelmshaven 11.09.2020 „Überblick aktuelle Rechtsprechung – Auswirkungen auf den Praxisalltag“
  • Referent in der Life Science Factory 19.04.2019: „Stürmische Zeiten für Medizinproduktehersteller?! – die neue Medizinprodukte-Verordnung“
  • Referent bei Tagung der Ärztlichen Apparategemeinschaft Göttingen (ÄAG) 20.03.2019 „Arbeitsrecht im Praxisalltag“
  • Referent bei Tagung des Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe 29.08.2018 (Hannover) und 07.09.2018 (Essen): „Ausgestaltung von Vergütungsmodellen – Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität“

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltsverein e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Verein für Kassenarztrecht e.V.
  • Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen e.V.
  • Südniedersachsenstiftung (Förderpartner des Südniedersächsischen Innovationscampus - SNIC)

Beruflicher Werdegang

2024
Lehrbeauftragter der Georg-August-Universität Göttingen im Fachbereich Medizinrecht
2018
Gründung der Anwaltskanzlei RKM medic aus der später ALBUS LEGAL hervorging
2009 – 2017
amedes-Gruppe Hamburg/Göttingen (internationaler medizinischer Labordienstleister), Direktor Personal & Recht, Mitglied der Geschäftsleitung
2006 - 2009
Pricewaterhouse Coopers AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main
2003 – 2006
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fernuniversität Hagen
2003 – 2005
Rechtsreferendariat in Leipzig und Frankfurt am Main, parallel dazu Tätigkeit für die Insolvenzkanzlei HERMANN (heute hww)
1997 – 2003
Studium der Rechtswissenschaften in Leipzig und Basel

Persönliche Beratung anfordern

Einstellungen zum Datenschutz:

Auf unserer Webseite kommen verschiedene Cookies zum Einsatz: technische, zu Marketing-Zwecken und solche zu Analyse-Zwecken; Sie können unsere Webseite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies besuchen. Hiervon ausgenommen sind die technisch notwendigen Cookies. Diese Einwilligung ist freiwillig, sie stellt keine Bedingung für die Nutzung dieser Website dar und kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie in unserer Datenschutzerklärung die entsprechenden Dienste deaktivieren.
Durch Klicken auf "Akzeptieren" erklären Sie sich einverstanden, dass wir die vorgenannten Cookies (von albus.legal und Dritten) zu Marketing- und zu Analyse-Zwecken setzen.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung | Impressum